• Ihr Warenkorb ist leer.
  • Registrieren
  • Anmelden

Oldtimer fahren

Oldtimer fahren
ab 79,00 EUR
exkl. MwSt. inkl. Versandkosten
Reisedatum
Mietzeit
Verpackungs- & Lieferoptionen
In dieser Ausführung:
Preis/Artikel

In den Warenkorb
Lieferzeit: 3-4 Tage
G.Art.Nr.: THUR_00038
Gutschein: Bei diesem Produkt handelt es sich um einen Gutschein. Er wird Ihnen via E-Mail zur Verfügung gestellt.
Veranstalter: Kämmer Solution
Mehr Artikel von: Kämmer Solution

Produktbeschreibung

Der ungewöhnlichste und schönste Volvo aller Zeiten

Nein, nicht James Bond, sondern Simon Templar hat Volvos P1800 berühmt gemacht. Wie auch immer, Sir Roger Moore fuhr auch privat mit Vorliebe einen eignen P1800. Die Geschichte dieses Automobils ist für einen Volvo sehr ungewöhnlich und bisher einzigartig. Ende der 50er träumte "Mann" von einem schicken Sportwagen, nur leider waren diese oft nur der zahlungskräftigen Oberschicht vorbehalten. Volvo wollte in der mittleren Preisklasse mitmischen, hatte aber zu dieser Zeit weder Kapazitäten noch Erfahrungen mit Sportwagen. Also wurde bei Pietro Frua

Ende der 50er Jahren in Turin das Design bestellt und der Wagen bei Jensen in England 1961 in Produktion gegeben. Eigentlich sollte der P1800 bei Karmann in Deutschland gebaut werden. VW hatte aber den gleichen Gedanken mit dem Ghia Coupé, welches bei Karmann zur selben Zeit gefertigt wurde, so dass sich Volvo notgedrungen nach einem anderen Partner umschauen musste. Leider überzeugte die sprichwörtlich "englische" Qualität die Schweden nicht, so dass nach nur 6000 von 10000 bei Jensen bestellten Fahrzeugen die Produktion nach Schweden verlegt wurde. Hier wurde der "italienische Britte aus Schweden" dann bis 1972 als P1800 S (Schweden) und P1800 E (Einspritzer) gebaut. Hauptsächlich für den US-Markt wurde zum Produktionsende von 1971 bis 1973 der schnittige Kombi P1800 ES nachgelegt, besser bekannt als "Schnewittchensarg". Von allen P1800 Varianten wurden insgesamt nur 47484 Fahrzeuge gebaut. Nachdem der P1800 fast schon in Vergessenheit geriet, ist er heute ein seltener Klassiker mit wunderschönen Linien und wohl der ungewöhnlichste Volvo, der je in Serie gebaut wurde. Sir Roger Moore liebte seinen weißen P1800 S und fuhr ihn bis zu seinem Tod 2017.

Miete einen Oldtimer von Volvo aus der Zeit der 1960er Jahre. Baujahr dieses Modells, P1800 S, ist 1963. Damit entspricht es der Oldtimerklassifizierung Wirtschaftswunder (F). Das Coupe / Sportwagen aus Schweden ist ein echter Traumwagen ...

Verfügbarkeit / Termine:
Mai - Oktober nach Vereinbarung

Dauer:
- siehe Auswahl

Teilnehmer:
-
 gültig für 1 Fahrer sowie 1 weitere Begleitperson

Leistungen:
- Mietfahrzeug für genannten Zeitraum
- fachkundige Einweisung in Sicherheit und Technik
- Routenvorschläge
- Versicherung

Voraussetzungen für die Teilnehmer:
- Mindestalter: 18 Jahre
- empfohlene Maximalgröße: 1,90 m
- PKW-Führerschein
- normale physische und psychische Verfassung

Mietpreis zuzüglich Treibstoff
Der Mieter bezahlt bei Rückgabe des Fahrzeuges das tatsächlich verfahrene Benzin. Vom Vermieter wird das Benzin- Öl- Gemisch für den Zweizylinder Zweitaktmotor selbst getankt, um Schäden zu vermeiden.

Gutscheinkauf
Der Preis für die Mietdauer inklusive Treibstoff sind vom Mieter an den Vermieter „Kämmer solution“ zu bezahlen. onThur Gutscheine werden beim Gesamtpreis verrechnet.

Kaution
Bei Abholung bezahlt der Mieter 200,00 Euro Kaution als Barzahlung, die er bei Rückgabe des Fahrzeuges vollständig wiedererhält, wenn es keine Mängel am Fahrzeug gibt.

Wetter:
Das Erlebnis findet wetterabhängig statt.



  • Mehr Bilder
Oldtimer fahren
Oldtimer fahren
Oldtimer fahren
Oldtimer fahren

Diesen Artikel haben wir am 15.02.2021 in unseren Katalog aufgenommen.